Kooperationen

Die FnBB e.V. strebt eine Zusammenarbeit mit Organisationen, Verbänden und Vereinigungen an, welche die Aufgaben und Ziele des Vereins unterstützen.

Gemäß der Vereinssatzung soll dabei das Ziel sein, dass der Verein eine Netzwerkfunktion übernimmt.

Odoo-Bild- und -Textbaustein

IBBK Fachgruppe Biogas GmbH

Die Abkürzung "IBBK" steht für Internationales Biogas und Bioenergie Kompetenzzentrum. Der Namenszusatz "Fachgruppe Biogas" steht für den thematischen Schwerpunkt der Arbeit. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet. Seit 2003, dem Gründungsjahr der FnBB e.V., besteht zwischen dem Verein und dem ebenfalls in Weckelweiler ansässigen Unternehmen eine enge Kooperation. Die IBBK Fachgruppe Biogas GmbH ist als Dienstleister, unabhängige Beratungsorganisation, Schulungsanbieter und kompetenter Projektpartner im Bereich Biogas tätig. Aufgrund der Tatsache, dass das IBBK auch eine Plattform von und für Experten und Biogaspraktikern ist, wird es auch gerne "Das Biogas Netzwerk" genannt.

FnBB-Mitglieder erhalten im Rahmen von Veranstaltungen, die von diesem Kooperationspartner durchgeführt werden, Ermäßigungen bei den Teilnahmegebühren. Firmenmitglieder kommen bei Veranstaltungen, in deren Rahmen die Möglichkeit der Firmenpräsentation besteht, zusätzlich in den Genuss von ermäßigten Ausstellungsgebühren. 


Kontakt:

IBBK Fachgruppe Biogas GmbH

Am Feuersee 6

74592 Kirchberg an der Jagst 

Fon: +49 (0)7954 / 92 62 03 

Fax: +49 (0)7954 / 92 62 04 

E-Mail: kontakt(at)ibbk-biogas.de

Web:  www.ibbk-biogas.de

Odoo-Bild- und -Textbaustein

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)

Der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. wurde 1991 als gemeinsame Interessenvertretung der Erneuerbare-Energien-Branche in Deutschland gegründet. Die FnBB e.V. in diesem Verband seit seiner Gründung im Jahr 2003 Mitglied.

In den BEE-Mitgliedsverbänden sind insgesamt über 30.000 Einzelmitglieder und Firmen zusammengeschlossen. Zu des satzungsgemäßen Aufgaben des BEE gehört es, die Rahmenbedingungen für die Erneuerbaren Energien zu verbessern und ihren Vorrang gegenüber anderen Energiesparten durchzusetzen. Als Dachverband koordiniert der BEE die Einzelaktivitäten seiner Mitgliedsverbände gegenüber Politik und Öffentlichkeit und fördert Kooperationen und Erfahrungsaustausch im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Seit 01.03.2018 ist Dr. Simone Peter, die von 2013 bis 2018 Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen war, Präsidentin des Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.. Sein aktueller Vorstand setzt sich aus 15 Personen zusammen. Er wird in der fachlichen Arbeit von vier Arbeitsgruppen zu den Themenfeldern „Strom“, „Wärme“, „Mobilität“ und „Europa“ unterstützt


Kontakt:

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Invalidenstraße 91

10115 Berlin

Fon: +49 (0)30 / 2 75 81 70 0

Fax: +49 (0)30 / 2 75 81 70 20

E-Mail: info(at)bee-ev.de

Web:  www.bee-ev.de

Odoo-Bild- und -Textbaustein

EBA (European Biogas Association – Europäischer Biogasverband)

Seit seiner Gründung im Jahr 2009 ist die FnBB e.V. Mitglied bei der EBA. Sie ist der führende europäische Verband auf dem Gebiet der Biogas- und Biomethanproduktion und vertritt die Interessen dieser Industrie.

Mit dem Ziel, den Einsatz nachhaltiger Biogas- und Biomethanproduktion und -nutzung in ganz Europa aktiv zu fördern, hat der Europäische Biogasverband ein breites Netzwerk etablierter nationaler Organisationen, wissenschaftlicher Institute und Unternehmen geschaffen.

Im Jahr 2018 besitzt der Verband mehr als 100 Mitglieder aus ganz Europa und es wurden Kooperationen mit außereuropäischen Biogasverbänden aufgebaut.

Kontakt:

EBA (European Biogas Association) Secretariat

Rue d’Arlon 63-65 (Renewable Energy House)

B – 1040 Brüssel (Belgien)

Fon: +32 (0) 2 400 1089

Fax: +32 (0) 2 546 1934

E-Mail: info(at)european-biogas.eu

Web: www.european-biogas.eu

Sind auch Sie an einer Vernetzung und an 

gemeinsamen Aktionen in Sachen Bioenergie und Biogas interessiert? 

-> dann